Migrationssensible Pastoral

        

18.11.2019 bis 20.11.2019, IBZ Scalabrini, Solothurn

Weiterbildung für kirchliche Mitarbeitende mit Leitungsverantwortung

«Menschen auf dem Weg» ist ein zentrales Thema der biblischen Tradition (z. B. Exodus). «Menschsein auf dem Weg» ist ein Schlüsselthema christlicher Spiritualität. Darum betrifft das Thema «Migration» die Kirche elementar. Der direkte Umgang mit von Migration Betroffenen erfordert Bereitschaft zur Begegnung, sehr viel Sensibilität und Sachwissen.

Neben theologischen Impulsen werden im Kurs Grundlagen zu Interkulturalität und transkultureller Kompetenz sowie Bausteine des Projektmanagements vermittelt.

Ziele

  • Einordnen der verschiedenen Bilder von und Erwartungen an Kirche (ekklesiologische Überlegungen)
  • Erwerb von Grundlagen transkultureller Kompetenz und Grundbausteinen des Projektmanagements
  • Kompetenzerweiterung im Planen, Durchführen und Evaluieren von Begegnungen und Projekten im Bereich Interkulturalität, Umsetzung ins eigene Arbeitsfeld
  • Integration von Freiwilligen in verschiedene Programme

Kompetenzen

  • kirchliche Orte als Kontaktzonen erkennen und gestalten, an denen Menschen sich begegnen
  • Ressourcen im Kontext von Migration wahrnehmen und für pastorale Prozesse nutzen
  • Stolpersteine erkennen, Lösungsansätze entwickeln
  • Vernetzt planen und handeln, z.B. Kooperation mit interkultureller Katechese, mit Programmen anderer Akteure im Sozialraum/Gemeinwesen

Arbeitsweise

  • Impulsreferate
  • Austausch über Erfahrungen und Fragen der Teilnehmenden
  • Projektvorstellung und -erarbeitung
  • Begegnung und Austausch
  • spirituelle Elemente
  • Best practice Workshops

Zielgruppe

  • GemeindeleiterInnen, Pfarrei- und Ressortbeauftragte
  • TeamleiterInnen und TeamkoordinatorInnen
  • Mitarbeitende im Bereich interkultureller und interreligiöser Begegnung

Termin

18. bis 20. November 2019, Beginn der Weiterbildung am Montag um 10.00 Uhr, Ende am Mittwoch, 16.00 Uhr

Ort

Internationales Bildungszentrum Scalabrini

Baselstrasse 25, 4500 Solothurn

Tel. 0041/32/6235472 / ibz-solothurn@scala-mss.net

Kursleitung

Dorothee Foitzik Eschmann, TBI

Referenten

Christiane Lubos, Mitglied des Scalabrini-Säkularinstituts in Solothurn und Dozentin für interkulturelle Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz

P. Tobias Kessler CS, Dr. theol., Migrationsforscher und Mitarbeiter am Institut für Weltkirche und Mission in Frankfurt / Main

Kurskosten

CHF 750.– zzgl. Kosten für Unterkunft/Verpflegung im EZ mit Lavabo (Dusche/WC auf der Etage), CHF 235.–,

Anmeldeschluss

5. Juli 2019

 

Anrede *
Name *
Vorname *
Str., Nr. *
PLZ, Ort *
E-Mail *
Telefon *
Bemerkungen / Mitteilungen
Ich habe die Geschäftsbedingungen des TBI zur Kenntnis genommen und verpflichte mich mit dieser Anmeldung zur Einhaltung der Kursbestimmungen. *
 

Karte

Loading Map....