Ziele Modul 38

     

Die aufgeführten Lernziele entsprechen den Vorgaben in der Modulbeschreibung nach ForModula.

Sie wurden aufgrund der langjährigen Erfahrung und Weiterentwicklung des Angebotes ergänzt (= kursiv).

 

Die Lernenden

    • kennen den Bereich, in dem sich der katechetische Dienst abspielt K3.
    • kennen das didaktische Material, das in den katechetischen Diensten zur Verfügung steht K5.
    • kennen verschiedene Modelle und Methoden der Beratung und Begleitung (Coaching) K3.
    • treffen Katechet/innen einzeln oder in Gruppen K4.
    • hören die Fragen der Katechet/innen und ermitteln die Bedürfnisse für deren Aktivitäten K4.
    • kennen die Grundlagen verschiedener Kommunikationstheorien und können sie anwenden K5.
    • kennen die Grundprinzipien des Beratungsgesprächs und können sie anwenden K5.
    • kennen die Merkmale eines zeitgemässen Unterrichts und können diese in die Beratung einfliessen lassen K3.
    • kennen die Grundlagen der Unterrichtsbeobachtung, der Unterrichtsbesprechung und können sie anwenden K3.
    • kennen Kriterien und Ziele eines Praktikumsberichtes und können ihn verfassen K4.
    • kennen die Grundlagen der Rollentheorie und können diese auf ihre Rolle hin differenziert reflektieren und gestalten K3.
    • kennen die unterschiedlichen pastoralen Felder und können Katechet/innen an die entsprechenden Ansprechstellen weiterleiten K4.
    • kennen die Grundprinzipien schwieriger Gespräche und können diese differenziert reflektieren und gestalten K3. 
    • Niveau (EQR): 3