Im Theologisch-pastoralen Bildungsinstitut der deutschschweizerischen Bistümer (TBI) ist zum 1. August 2020 die

 Bereichsleitung Theologische Grundbildung (80–100%)

neu zu besetzen. Im vierköpfigen Leitungsteam des sprachregionalen Kompetenzzentrums für kirchliche Bildung sind Sie verantwortlich für den Bereich theologischer Bildung Erwachsener. Sie stellen sich den Herausforderungen zeitgemässer Bildungsarbeit und gehen impulsgebend die zukunftsgerichtete Weiterentwicklung bestehender Bildungsformate an.

Aufgaben

Organisation, Qualitätssicherung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Bildungsangebote; Begleitung der Kursleitenden, Beratung von Interessierten und Teilnehmenden, Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit (Newsletter); innovative Mitgestaltung des digitalen Wandels im Bildungsbereich; Ressort- und Finanzverantwortung im Rahmen des Budgets; eigene Tätigkeit als KursleiterIn.

Anforderungsprofil

Theologiestudium (möglichst Promotion),
ausgewiesene Bildungsmanagementkompetenz (AusbilderIn mit eidg. Fachausweis) sowie Praxiserfahrung in der Erwachsenenbildung, Führungs- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit,
Erfahrungen mit E- bzw. Blended Learning erwünscht,
Kenntnisse der kirchlichen Verhältnisse der Deutschschweiz.

Wir bieten

ein interessantes und vielseitiges Tätigkeitsfeld in einem kollegialen Umfeld sowie einen modernen Arbeitsplatz in einem neu errichteten Bildungszentrum in Zürich-West.
Besoldung und Anstellungsbedingungen richten sich nach der Anstellungsordnung der Katholischen Kirche im Kanton Zürich.

 

Erstinformation via TBI-Website www.tbi-zh.ch

Auskünfte erteilt Institutsleiter Dr. Christoph Gellner,

Tel. 044 525 05 51, christoph.gellner@tbi-zh.ch.

Schriftliche Bewerbungen schicken Sie bitte bis zum 20. Januar 2020 an ihn,
c/o TBI, Bederstrasse 76, Postfach, 8027 Zürich.