Religionspädagogische Tagung Luzern 2021

        

07.06.2021, Universität Luzern

…EINFACH PROFI SEIN

IMPULSE FÜR EINE PROFESSIONSBEWUSSTE RU-PRAXIS UND KATECHESE

Montag 07. Juni 2021, 09.30–17.00 Uhr

Universität Luzern – Hörsaal 7, Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern

 

Professionelles Handeln ist für eine zukunftsorientierte Praxis im Religionsunterricht und in der Katechese entscheidend. Für Religionslehrpersonen und katechetisch Tätige stellt sich die Frage, was professionelles Handeln ausmacht und welche Dimensionen dabei zu beachten sind. Die Tagung nimmt sich dieser Grundsatzfrage an. Ein Sichten und Reflektieren der Erkenntnisse aus der Professionsforschung des Bildungsbereichs steht dabei ebenso im Zentrum wie das Ausloten von Konkretionen für den schweizerischen Kontext.

 

Programm

Montag, 7. Juni 2021

 

Ab 09:30 Uhr Empfang und Abgabe der Tagungsunterlagen
10.00 Uhr Tagungseröffnung
10.15 Uhr Was Religionslehrer*innen wissen müssen – Modellierungen des Professionswissens von Religionslehrkräften und was sie für guten Religionsunterricht austragen

Prof. Dr. Mirjam Schambeck sf

11.15 Uhr Let’s switch again – Perspektivenwechsel als Lernfeld für Professionalität in Religionsunterricht und Katechese

Prof. Dr. Christian Cebulj

12.00 Uhr Austausch
12.30 Uhr Mittagessen in der Uni-Mensa
13.30 Uhr Konkretionen in Ateliers: 1. Session
15.00 Uhr Pause
15.30 Uhr Konkretionen in Ateliers: 2. Session
17.00 Uhr Abschluss mit Networking-Apéro
 

Tagungskonzeption: Dr. Veronika Bachmann (RPI), Patrik Böhler (Netzwerk Katechese), Dorothee Foitzik (TBI), Dr. Guido Estermann (Netzwerk Katechese), Julian Miotk (RPI)

 

Weitere Informationen und Anmeldung über Universität Luzern/Religionspädagogische Tagung

 

Detaillierter Tagungsflyer zum downloaden

 

Karte

Loading Map....